In memoriam: J.F. Kennedy and D.D. Eisenhower

Ich recherchiere bereits lange über Kennedys Ermordung am 22. November 1963 in Dallas, Texas.

Es gibt mehrere Ansätze, doch für die meisten davon fehlen eindeutige und handfeste Indizien. Ich wage zu behaupten, dass John F. Kennedy von einem der ersten sogenannten mandschurischen Kandidaten ermordet wurde. Ein mandschurischer Kandidat, ist ein psychisch manipulierter Mensch, der durch diverse menschenverachtende Foltern dazu gebracht wurde, eine zweite Persönlichkeit in seinem Gehirn zu entwickeln, welche auf Abruf, wie etwa durch einen Ton, eine Stimme oder ein Bild, zum vorschein kommt.

Kennedys Attentäter, der nicht, wie noch am selben Tag präsentiert und zwei Tage später von einem Nachtclubbesitzer erschossen wurde, Lee Harvey Oswald war, sondern ein gewisser Sirhan Bishara Sirhan, kann sich bis heute nicht an seine Tat erinnern. Das ist kein Scherz sondern die bittere Wahrheit.

In den Jahren 1953 bis 1970, verfolgte die CIA sehr engagiert das Projekt ‚MK Ultra‚. Oberstes Ziel des Projekts war die Vorhersage, die Steuerung und die Kontrolle des menschlichen Verhaltens. Unter dem Decknamen dieses Projekts wurden x-1000de Menschen brutalst gefoltert, isoliert und teilweise sogar umgebracht. Dazu arbeitete die CIA mit über 100 extra eingeflogenen ex-Nazi Wissenschaftlern, welche unter anderem genau solche Misshandlungen in den Konzentrationslagern ausübten, und einem schottisch-amerikanischen Psychiater namens Donald Ewen Cameron zusammen. Cameron war ein absoluter Psychopath, der über keine Moral verfügte und vor keiner Misshandlung oder Folter am Menschen zurückschreckte um ihn zu „heilen“. Er wurde vor allem durch seine Arbeiten im Bereich der Bewusstseinskontrolle für die CIA bekannt. Im Jahre 1970 wurde MK Ultra anscheinend „eingestellt“.

Dwight D. Eisenhower war der erstklassige und angesehne Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Europa während des Zweiten Weltkrieges und der 34. Präsident der USA. Er war bekannt als ein Freund des Friedens und der offenen Meinungsdarlegung und sehr kritisch gegnüber der damals neuen Lobby der Waffenindustriellen eingestellt.

Über den Zusammenhang dieser Themen könnte ich seitenweise schreiben. Doch um niemanden zu langweilen, möchte ich hier lieber Bilder sprechen lassen.

John Fitzgerald „Jack“ Kennedy * 29. Mai 1917 ; † 22. November 1963 R.I.P.

Dwight „Ike“ David Eisenhower * 14. Oktober 1890; † 28. März 1969 R.I.P.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s